Die Aufgaben in diesem Arbeitskreis sind vielfältig.


-Sie ist das Bindeglied zwischen Seniorenrat und medienwirksamer Presseberichte.
-Sitzungstermine, Veranstaltungen, allgemeine Informationen und das weiterleiten von geplanten     und bevorstehenden Ereignissen an die Presse oder an überregionale Fachverbände.


-Hierbei ist dieser Arbeitskreis auch  auf das Mitwirken der anderen  Arbeitskreise angewiesen von   denen auch Informationen für Pressemitteilungen weitergeleitet werden.


-Diese werden dann mit Bildern und Berichtserstattung über die Pressestelle der Stadtverwaltung Attendorn den Bürgern zu Verfügung gestellt.


-In naher Zukunft ist einmal im Monat eine Sprechstunde im Rathaus geplant, um den Senioren/innen bei Problemen zu Seite zu stehen.
                                      Der AK Öffentlichkeits- und Pressearbeit  bestehend aus den Mitgliedern:

 

 Wolfgang Dröge, Renate Biecker- Klaas, Ursula Wanecki, Renate Jung, Jürgen Gietmann, Felix Nawrotzki, Georg Schulte,

                                                                                  Ulrich Burghaus, Karlheinz Strunk